klammer

Crêpes Parmentier mit Spargeln

Für 4 Personen
Zutaten
Crêpes:
600 g mehligkochende Kartoffeln
1 EL Butter
5 dl Milch
5 Eier
4 EL Mehl
etwas Salz, Pfeffer und Muskatnuss
2 EL Bratbutter
Spargelragout:
500 g Spargeln
2 L Wasser
1 EL Salz
2 Würfelzucker
1 EL Butter
Vinaigrette:
½ Zwiebel
1 Gewürzgurke
2 Zweige glatte Petersilie
¼ rote Peperone
1 EL Kapern
3 EL Sherryessig
5 EL Nussöl
etwas Salz und Pfeffer
pikto-vegi
Crêpes Parmentier mit Spargeln

Crêpes Parmentier mit Spargeln

Zubereitung Die Kartoffeln in der Schale in Salzwasser während ca. 30 Minuten weich kochen. Noch heiss schälen und durchs Passe-vite treiben. Die Butter und die Milch unter das Püree rühren, erkalten lassen.
Eier und Mehl zufügen, mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen. In der Butter Crêpes (Küchlein) von ca. 16 cm Durchmesser backen; die Crêpes nach 3 Minuten mit Hilfe eines eingefetteten Pfannendeckels oder Tellers wenden und nochmals 3 Minuten fertig backen und warm stellen.
Die Spargeln rüsten, in ca. 9 cm lange Stücke schneiden. Wasser, Salz, Zucker und Butter aufkochen. Die Spargeln darin während ca. 12 Minuten knapp weich garen.
Für die Vinaigrette Zwiebel, Gurke, Petersilie und Peperone fein hacken, mit den Kapern, dem Essig und Öl vermengen, mit Salz und Pfeffer würzen.
Die Spargeln auf den Crêpes anrichten, mit der Vinaigrette beträufeln.