klammer

Traditionelle „Schnitz und Drunter“

Für 4 Personen
Zutaten
600 g reife Birnen
1 EL HOLL-Rapsöl
400-500 g mageres Schweinsvoressen
1 Msp. Nelkenpulver
etwas Pfeffer
1 dl Most
1 dl Gemüsebouillon gluten- und laktosefrei
½ Zimtstange
1 Lorbeerblatt
½ TL Salz
700 g festkochende Kartoffeln
pikto-glutenfrei pikto-laktosefrei
Traditionelle „Schnitz und Drunter“

Traditionelle „Schnitz und Drunter“

Zubereitung Bei den Birnen Kerngehäuse entfernen und in Schnitze schneiden. Rapsöl in einer Bratpfanne erhitzen, Fleisch beigeben und anbraten. Mit Nelkenpulver und Pfeffer würzen. Mit Most und Gemüsebouillon ablöschen, Birnenschnitze, Zimtstange, Lorbeerblatt und Salz beigeben, sorgsam untermischen. Bei schwacher Hitze
30 – 35 Minuten zugedeckt köcheln lassen. Kartoffeln in der Zwischenzeit schälen und in 3 cm grosse Würfel schneiden und auf die Birnen-Fleisch-Mischung legen (nicht unterheben). Weitere 20 Minuten köcheln, bis die Kartoffeln weich sind, jetzt untermischen. Lorbeerblatt dabei entfernen. 

Tipp
Schweinsvoressen durch Rippli ersetzen.Frische Birnen durch 200 g Dörrbirnen oder Dörräpfel ersetzen.