Kartoffeln richtig kochen


Kochtipp #1
Gare Kartoffeln in wenig Wasser möglichst mit der Schale oder zumindest nur sparsam geschält. So behalten sie die Nährstoffe.

Kochtipp #2
Kartoffeln lassen sich gut im geschlossenen Topf kochen, wenn man eine Messerspitze Butter ins Kochwasser gibt. So kochen sie nicht über.

Kochtipp #3
Ob die Kartoffeln gross oder klein sind, ist zweitrangig - wichtig ist, dass sie alle gleich gross sind, denn nur dann werden sie beim Kochen auch gleichzeitig gar. Sind die vorhandenen Knollen sehr unterschiedlich, schneide diese in gleichmässige Stücke.

Kochtipp #4
Wenn du heisse Kartoffeln schälen willst, kaufe eine dreizinkige Gabel. Damit hast du die Kartoffel gut im Griff, ohne dir dabei die Finger zu verbrennen.

Kochtipp #5
Hast du gekochte Kartoffeln übrig, kannst du daraus Suppe, aber auch ganz schnell Bratkartoffeln oder Rösti zaubern.

Kochtipp #6
Trockne für Bratkartoffeln die frisch geschnittenen, rohen Kartoffeln mit dem Küchenpapier ab; so spritzen sie beim Braten nicht.

Kochtipp #7
Koche die Kartoffeln für Kartoffelstock möglichst weich. Anschliessend treibst du sie durch ein «Passevite» oder verrührst sie mit einem Handrührgerät. Verwende keinen Stabmixer, da der Kartoffelstock so zu wenig luftig wird.