klammer

Zwetschgenknödel

Zutaten
Teig:
600 g mehligkochende Kartoffeln
140 g Mehl
45 g Hartweizendunst oder Teigwarenmehl
40 g Butter, flüssig
2 Eigelb
1 Ei
½ Zitrone, abgeriebene Schale
½ TL Salz
12 Zwetschgen, ganz, eingeschnitten, entsteint
Streusel:
40 g Paniermehl
40 g Butter
4 EL Zucker
1 Prise Zimt
pikto-schnell pikto-vegi
Zwetschgenknödel

Zwetschgenknödel

Zubereitung
  1. Für den Teig Kartoffeln in der Schale kochen, schälen und warm passieren, abkühlen.
  2. Restliche Zutaten bis und mit Salz zu den Kartoffeln mischen, mit der Kelle zu einem glatten Teigballen verarbeiten.
  3. Teig in 12 Portionen teilen, Kugeln formen, flach drücken. Jede Zwetschge mit einer Teigportion einpacken.
  4. Die Knödel portionenweise im siedenden, leicht gesalzenen Wasser ca. 8 Minuten ziehen lassen, herausnehmen, abtropfen lassen, warm stellen.
  5. Für die Streusel Paniermehl in der warmen Butter leicht rösten, Zucker und Zimt beimischen.
  6. Zwetschgenknödel in den Streuseln wenden, auf Desserttellern anrichten, warm servieren.

Über 8'000 Rezepte finden Sie unter www.swissmilk.ch