Produkt wurde dem Warenkorb hinzugefügt

Hauptgang
Zanderfilet im Backpapier mit Kartoffel-Broccoli-Gemüse

Zutaten

Für 4 Personen

ca. 25 Minuten

Kartoffeln-Broccoli-gemüse

1 ELHOLL-Rapsöl 
400 gfestkochende Kartoffelnin c. 4 mm dicken Scheiben
2Frühlingszwiebelnmit dem Grün in Ringen schneiden
1Broccoli (ca. 300g)in Röschen
2Frühlingszwiebelnmit Grün in 1 cm Scheiben schneiden
½Zitrone1 EL Saft

Zutaten Päckli

4 BlätterPackpapier 
 Küchenschnur 
wenigRapsöl 
4Zanderfilets(je 250 g)
 Salz & Pfeffer 

Zitronenbutter

80 gButterweich
½Zitroneabgeriebene Schale
3 ZweigeDillfein gehackt

Zum Servieren

 Zitronenschnitze 
½ BundDillgrob gehackt
½ Bundglatte Petersiliegrob gehackt
Rezept downloaden

Zubereitung

  • Das Öl in einer beschichteten Bratpfanne erwärmen. Die Kartoffelscheiben ca. 6 bis 8 Minuten andämpfen. Die Frühlingszwiebeln sowie den Broccoli kurz mitdämpfen. Den Zitronensaft zugeben und mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Zubereitung Zitronenbutter:
    Die Butter mit dem Zitronenabrieb und dem Dill verrühren.
     
  • Zubereitung Päckli:Jedes Backpapier in der Mitte mit wenig Öl beträufeln. Das Kartoffel-Gemüse in der Mitte auf einem Drittel des Papiers verteilen. Den Fisch von beiden Seiten mit Salz und Pfeffer würzen und auf das Gemüse legen. Je einen Teelöffel Zitronenbutter und 1 bis 2 Streifen Zitronenschale auf den Fisch geben. Den Backofen auf 180 °C vorheizen und die Päckli im vorgeheizten Ofen ca. 15 Minuten backen. Mit der restlichen Zitronen-Dill-Butter und gehackten Kräuter garnieren.

Newsletter

Melde dich für unseren Newsletter an und erhalte monatlich inspirierende Rezepte direkt in deine Mailbox.