Produkt wurde dem Warenkorb hinzugefügt

Dessert
Kartoffel-Kürbis-Kuchen

Zutaten

Für eine Springform von 26 cm Ø

ca. 1h 25 Minuten

Kuchen

300 gmehligkochende Kartoffeln
200 gKürbisfleisch
50 gBaumnüsse
6Eigelb
200 gZucker
1 TLZimt
50 ggemahlene Haselnüsse
30 gGriess
6Eiweiss
1 TLBackpulver


glasur

150 gFrischkäse nature
100 gButter, weich
1 ½ ELPuderzucker
1 TLVanille-Paste
20 gBaumnüsse, grob gehackt und angeröstet
etwasZimt, gemahlen
Rezept downloaden

Zubereitung

  • Kartoffeln schälen. Kartoffeln und Kürbis in Stücke schneiden, in Wasser knapp weich kochen. Auskühlen lassen und durchs Passevite treiben.
  • Baumnüsse grob hacken. Die Eigelbe mit der Hälfte des Zuckers zu einer hellen, schaumigen Crème verrühren. Zimt, Haselnüsse und Baumnüsse und Griess beifügen.
  • Eiweiss mit dem restlichen Zucker und dem Backpulver zu steifem Schnee schlagen. Abwechslungsweise mit dem Kartoffel-Kürbis-Püree unter die Eigelbcrème ziehen.
  • Die Masse in die eingefettete Springform füllen und im 170 °C heissen Ofen ca. 50 Minuten backen. Den Kuchen auf ein Kuchengitter stürzen, auskühlen lassen.
  • Zubereitung Glasur :Für die Glasur den Frischkäse, die Butter, den Zucker und die Vanille-Paste zu einer festen Masse schlagen. Mit einem Spritzsack oder einem Löffel auf dem Kuchen verteilen. Mit gerösteten Walnüssen und Zimt bestreuen. 

Newsletter

Melde dich für unseren Newsletter an und erhalte monatlich inspirierende Rezepte direkt in deine Mailbox.