Produkt wurde dem Warenkorb hinzugefügt

Hauptgang
Kartoffel Risotto mit Kale-Chips und Haselnüssen

Zutaten

Für 4 Personen

ca. 45 Minuten

Federkohlchips

150 gFederkohl, gewaschen und gerüstet
2 ELRapsöl
¼ TLSalz

Kartoffelrisotto

800 gfestkochende Kartoffeln
1 lGemüsebouillon
2 ELRapsöl
1grosse Zwiebel, fein gehackt
2Knoblauchzehen, fein gehackt
2 ZweigeSalbei, fein gehackt
300 gRisotto Reis
200 mlWeisswein
100 gButter
80 gParmesan
1 PriseMuskatnuss, frisch gerieben
 Salz & Pfeffer


zum servieren

80 gHaselnüsse, grob gehackt und angeröstet
Rezept downloaden

Zubereitung

  • Den Ofen auf 130° C vorheizen. Den Federkohl mit dem Öl und dem Salz mischen. Auf einem mit Backpapier belegten Blech verteilen. Ca. 30 Minuten knusprig backen. Chips aus dem Ofen nehmen und beiseite stellen.
  • Zubereitung Kartoffelrisotto:
    Die Kartoffeln schälen und in ca. 5 mm dicke Würfel schneiden. Die Gemüsebouillon zum Kochen bringen. Die Kartoffelwürfel zugeben und bissfest jedoch nicht zu weich kochen. Die Kartoffeln aus dem Wasser nehmen und das Kochwasser für den Risotto behalten.
  • Das Öl in einer grossen Pfanne erhitzen. Die Zwiebel und die Knoblauchzehen zugeben. Bei mittlerer Hitze glasig dünsten. Den Reis mit dem Salbei zugeben und ebenfalls einige Minuten andünsten.
  • Mit dem Weisswein ablöschen und den Wein fast vollständig verdunsten lassen. Den Reis portionenweise mit dem Kochwasser der Kartoffeln aufgiessen. Regelmässig gut umrühren. Sobald das Wasser fast eingekocht ist, die nächste Kelle zugeben. Ca. 20 bis 30 Minuten so vorgehen bis der Reis gar ist.
  • Die Kartoffelwürfel mit der Butter und dem Parmesan zum Reis geben und alles vermengen. Mit Muskatnuss abschmecken. Die Pfanne von der Hitze nehmen und zugedeckt ca. 5 Minuten ziehen lassen. Zum Servieren mit den Federkohlchips sowie gerösteten Haselnüssen anrichten.

Newsletter

Melde dich für unseren Newsletter an und erhalte monatlich inspirierende Rezepte direkt in deine Mailbox.