Produkt wurde dem Warenkorb hinzugefügt

Hauptgang
Kartoffel-Spargel Tarte mit Ziegenkäse

Zutaten

Für 4 Bis 6 Personen

55 Minuten
Für ein Blech von ca. 25 x 30 cm
 
250 gmehligkochende Kartoffeln
2 ELRapsöl
300 ggrüne Spargeln
2Frühlingszwiebeln
6 BlätterStrudelteig
40 gButter, flüssig
4 ELPaniermehl

Guss

4Eier
200 gCrème Fraîche
100 gZiegenfrischkäse
1Zitrone, Schalenabrieb
 Salz & Pfeffer


Zum Servieren

40 gBrunnenkresse oder Jungsalat
Rezept downloaden

Zubereitung

  • Den Ofen auf 180° C vorheizen. Die Kartoffeln in ca. 1.5 cm dicke Schnitze schneiden. Mit 1 EL Öl vermengen und auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Ca. 20 Minuten backen.
  • Die Spargeln rüsten, holzige Stellen entfernen und dicke Exemplare der Länge nach halbieren. Die Frühlingszwiebeln ebenfalls der Länge nach halbieren. Mit dem restlichen Öl vermengen und für 10 Minuten  zu den Kartoffeln in den Ofen geben.
  • Eine rechteckige Tarteform von ca. 25 x 30 cm mit Backpapier auslegen. Teigblätter auf einem leicht feuchten Küchentuch auseinander falten. Die Teigblätter nacheinander in die Form legen und jede Schicht dünn mit der flüssigem Butter bepinseln und mit Paniermehl bestreuen. Die Ränder locker nach innen zupfen um einen schönen Rand zu erhalten.
  • Den Ofen auf 180° C einheizen. Die Kartoffeln mit dem Gemüse auf dem Teig verteilen. Für den Guss die Eier mit der Crème Fraîche, dem Ziegenfrischkäse und dem Zitronenabrieb verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Über das Gemüse giessen. Im unteren Drittel des vorgeheizten Backofens ca. 20 bis 25 Minuten goldgelb backen. Vor dem Anschneiden ca. 10 Minuten ruhen lassen.

Tipp

Mit Brunnenkresse oder Salat servieren.